Ab sofort läuft der Countdown für die Kartenbestellung zum Treffpunkt Briefkasten!

Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) rät allen, die beim zweiten Treffpunkt Briefkasten am 18. September 2013 teilnehmen möchten, sich möglichst schnell noch die letzten Eintrittskarten zu sichern.

Frankfurt am Main, den 19. August 2013 – Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) rät allen, die beim zweiten Treffpunkt Briefkasten am 18. September 2013 teilnehmen möchten, sich möglichst schnell noch die letzten Eintrittskarten zu sichern. „Die Buchung kann direkt über die Veranstaltungshomepage www.treffpunktbriefkasten.de erfolgen oder über die Geschäftsstelle des Verbundes info@wvo.de. Das Expertenforum für Haushaltwerbung findet auch dieses Jahr im Bildungszentrum Neuwied (BZN) statt. Der Veranstaltungsort zeichnet sich durch eine zentrale Lage und einen direkten Bezug zur Direktverteilbranche aus. Mit Europas erstem Supermarkt-Themenhotel, dem Food Hotel, repräsentiert der Tagungsort eine der größten Auftraggebergruppe der Haushaltwerbung, die Lebensmittelbranche. Zum Bildungszentrum Neuwied gehören neben dem Food-Hotel auch die Food Akademie, eine Bundesfachschule des Lebensmittelhandels sowie ein 800 Quadratmeter großer Mustersupermarkt. „Die Veranstaltungsräume bilden einen perfekten Rahmen für unsere Fachtagung“, so Martok Zuravka, WVO-Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Verlags- und Werbestudio Busse GmbH. Im Fokus der Planung stand die Qualität der Veranstaltung und damit verbunden die Rekrutierung hochkarätiger Referenten mit branchenrelevanten Fachbeiträgen. Die von der gesamten Direktmarketingbranche begrüßte Pilotveranstaltung im September 2011 war derzeit schnell ausgebucht gewesen und auch in diesem Jahr ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Hier ein kurzer Einblick in die Highlights, welche die Besucher des Treffpunkt Briefkastens in Neuwied erwarten wird: Veranstaltungshighlights Treffpunkt Briefkasten 2013Durch das Programm führt Paul Johannes Baumgartner, Moderator von Antenne Bayern.Die folgenden Fachvorträge beleuchten die Verteilbranche aus unterschiedlichen Blickwinkeln:„Direktwerbung im Spannungsfeld zwischen Technik, Datenschutz und Datensicherheit“ von Herrn Jürgen Rosenow, Geschäftsführer All-in-Media GmbH; „Print versus Online“ von André Hellmann, Geschäftsführer der netzstrategen GmbH; „Die Zukunft kommt. Aber anders“: Friedhelm Lammoth über Print als Speerspitze im neuen „Front-Marketing“; „Alles digital, oder? Printwerbung aus Sicht eines Beobachters“ von Herrn Christoph Pause, Chefredakteur acquisa sowie der Fachvortrag aus der europäischen Nachbarschaft: „Der kleine Grenzverkehr“ (Frankreich/Deutschland) – Alain Barthel und Nicolas Schwartz, Direct Distribution.WVO-Vorstandsvorsitzender Zuravka zeigt sich mit der Planung äußerst zufrieden: „Das Programm verspricht eine spannende Fachtagung, bei der auch genügend Zeit für Diskussionen, interessante Gespräche und Networking bleiben wird. Für die Begrenzung der Teilnehmerzahl bitten wir daher um Verständnis.“Info für alle Interessierte, die sich noch eine Eintrittskarte sichern möchten: Die Teilnahmegebühr beträgt 169,– Euro/Person zzgl. MwSt. Die Anmeldung erfolgt unter www.treffpunktbriefkasten.de oder über die WVO-Geschäftsstelle, info@wvo.de , Ansprechpartnerin ist Janine Wagner.